Pflegeexperte - IT Anwenderbetreuer (m/w/d)

  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 14.04.2021
scheme imagescheme imagescheme image

Das Alb-Donau Klinikum verfügt über 450 Betten an drei Standorten mit mehreren Fachabteilungen und zusätzlich einer geriatrischen Rehabilitationsklinik. Wir versorgen jährlich rund 19.000 Patienten stationär sowie rund 65.000 ambulant und zählen mit unseren über 1.600 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern der Region. Das Klinikum ist Teil der Unternehmensgruppe ADK GmbH für Gesundheit und Soziales, die vielfältige Leistungen im ambulanten, stationären und rehabilitativen Medizin- und Pflegebereich erbringt.
 

So arbeiten wir:

  • Die Pflege ist die größte Berufsgruppe im Krankenhaus und in unserem Unternehmen hat diese Stellung auch entsprechendes Gewicht
  • Neben der Direktorin gehören die Pflegedienstleitungen der Standorte und die Stabstellen IT-Anwenderbetreuung, Pflegeentwicklung und Hygiene zum Pflege- und Patientenmanagement. Wir verantworten bzw. gestalten fast alle Klinikprozesse mit
  • Mit unseren drei Klinikstandorten Ehingen, Blaubeuren und Langenau versorgen wir Patientinnen und Patienten über die Landkreisgrenzen hinaus
  • Neben der Schaffung von Synergieeffekten zwischen den Kliniken behält doch jeder Standort seine Individualität

So helfen Sie uns:

  • Unterstützung bei der Implementierung der elektronischen Patientenakte (ePA)
  • Fachlich-inhaltliche Evaluierung und Weiterentwicklung der elektronischen Pflegedokumentation und der Assessmentinstrumente/Standards/SOPs aus Sicht der Pflegewissenschaft und der Praxis (EBN – Evidence-based Nursing)
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der interprofessionellen elektronischen Patientenakte und klinischer Pfade und Leitlinien
  • Professionelle, interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen am Digitalisierungsprozess beteiligten Berufsgruppen

So verstärken Sie uns:

  • Pflegefachfrau/-mann mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Hohe PC-Affinität sowie gute IT-Kenntnisse, vor allem mit unserem Krankenhausinformationssystem ORBIS© und den gängigen Office-Produkten    
  • Motivation und Interesse die Implementierung der ePA zu begleiten, sowie ausgeprägte Eigeninitiative und Lösungsorientierung
  • Hohe fachliche Kompetenz und Freude an informationstechnischen Fragestellungen und der Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Hohe soziale Kompetenz und Kontaktfreudigkeit sowie die Fähigkeit, immer wieder neue Teams zu koordi­nieren und für komplexe Neuerungen zu begeistern

So überzeugen wir Sie:

  • Willkommen in Ihrem neuen Job - sicher, vielseitig und gut ausgestattet – in einem innovativen Unternehmen.
  • Das Beste aus dem privaten Sektor in der Organisationsstruktur einer GmbH in Verbindung mit einer Verwurzelung des Unternehmens im öffentlichen Dienst (Tarifbasis TVöD).
  • Sie starten natürlich mit einer fundierten Einarbeitung, anschließend können Sie Ihren Fachbereich aktiv mitgestalten.
  • Für eine beständige Horizonterweiterung sorgen die breit gefächerten Fort- und Weiterbildungsoptionen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über dieses Portal.

Ihr Kontakt für alle Fragen vorab:
  • Frau Diana Knecht
  • Direktorin Pflege- und Patientenmanagement
  • 07391 586-5608