MTRA / Medizinisch-Technische Röntgenassistenz (m/w/d)

  • Langenau, Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis
scheme imagescheme imagescheme image

Das Alb-Donau Klinikum verfügt über 450 Betten an drei Standorten, unter anderem in einer geriatrischen Rehabilitationsklinik. Wir versorgen jährlich rund 19.000 Patienten stationär sowie rund 65.000 ambulant und zählen mit unseren über 1.600 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern der Region. Das Klinikum ist Teil der Unternehmensgruppe ADK GmbH für Gesundheit und Soziales, die vielfältige Leistungen im ambulanten, stationären und rehabilitativen Medizin- und Pflegebereich erbringt.

Als Fachklinik für Innere Medizin hat sich das Alb-Donau Klinikum Langenau zu einem Fachzentrum für Rheumatologie, Schmerztherapie, Innere Medizin und Geriatrie entwickelt. 
 

So arbeiten wir:

  • Als MTRA sind sie für die Durchführung und Dokumentation aller röntgenologische Untersuchungen zuständig.
  • Erfahrungen in der CT-Diagnostik sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung

So helfen Sie uns:

  • Konventionelle Röntgendiagnostik
  • Knochendichtemessung
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst
  • Computertomographie

So verstärken Sie uns:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Medizinisch-Technischen Röntgenassistenten mit aktuellem Fachkundenachweis
  • Wertschätzender, vertrauens- und würdevoller Umgang mit unseren Patienten
  • Selbständiges, strukturiertes und flexibles Arbeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung und Verantwortungsbewusstsein

So überzeugen wir Sie:

  • Wir bieten Ihnen die Sicherheit eines öffentlichen Arbeitgebers (TVöD) in einer modernen Organisationsstruktur mit flachen Hierarchien und viel Gestaltungsspielraum.
  • Wir unterstützen Sie mit einer fundierten Einarbeitung sowie mit breitgefächerten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Sie starten in Ihren neuen Job - sicher, vielseitig und gut ausgestattet – in einem innovativen Unternehmen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über dieses Portal.

Ihr Kontakt für alle Fragen vorab: 

Dr. Steffen Briem
Chefarzt Innere Medizin
07345 891-3481